Berufsbezogene Deutschkurse

Im Stuttgarter Trägernetzwerk "Sprache und Beruf" haben sich unter der Koordination der Arbeitsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart, Sozialunternehmen und Bildungsträger der Landeshauptstadt zusammengeschlossen.

Wenn Sie dauerhaft in Deutschland leben, Ihre Deutschkenntnisse verbessern und sich auf dem Ausbildungs-, bzw. Arbeitsmarkt orientieren möchten, können Sie an berufsbezogenen Deutschkursen teilnehmen.

Die Kursangebote richten sich an alle Personen mit Migrationshintergrund, die ihre beruflichen und sprachlichen Kompetenzen verbessern möchten.

Ein Kurs kann bis zu 730 Einheiten à45 Minuten Unterricht umfassen. Bei Bedarf können im Rahmen des berufsbezogenen Sprachkurses auch angeboten werden:

  • Theoretischer Unterricht in Berufskunde, EDV, Mathematik, etc.
  • Betriebsbesichtigungen und Bewerbungstraining
  • Mehrwöchige Praktika
  • Sozialpädagogische Begleitung

Um an dem Kurs teilnehmen zu können, benötigen Sie die Zustimmung des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit.

In Vollzeit dauert ein Kurs etwa sechs, in Teilzeit bis zu zwölf Monaten. Wenn Sie berechtigt sind, einen Integrationskurs zu besuchen, können Sie nach dessen Abschluss in die Qualifizierung einsteigen. Alle Menschen mit Migrationshintergrund können an den Kursen teilnehmen. Für Betriebe werden nach Bedarf spezielle Kurse angeboten, auch berufsbegleitend.

Die Kurse fördert das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), der Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Landeshauptstadt Stuttgart. Das Trägernetzwerk wird koordiniert und finanziert von der Landeshauptstadt Stuttgart.

Anmeldung und Beratung

Deutsche Angestellten-Akademie GmbH - DAA Stuttgart

Hindenburgbau
Arnulf-Klett-Platz 3
70173 Stuttgart
S-Mitte

Ihr Kontakt zu uns

Integrationskurse
+49 711 722330-24
ESF BAMF Sprache und Beruf
+49 711 722330-0
Integrationskurse
+49 711 722330-28
ESF BAMF Sprache und Beruf
+49 711 722330-28
E-Mail
Internet

Ihr Weg zu uns