Gesund bleiben

Krankenversicherung

Wenn Sie in Deutschland leben, müssen Sie krankenversichert sein. Es gibt eine große Anzahl von Krankenversicherungen in Deutschland. Sie können frei wählen. Eine Übersicht über die verschiedenen Krankenkassen finden Sie im Internet oder im Telefonbuch unter dem Stichwort "Krankenkassen".

Die Anmeldung erfolgt

  • über den Arbeitgeber
  • die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter
  • durch persönliche Vorsprache

Ist ein Ehepartner schon krankenversichert, können der andere Ehepartner und die gemeinsamen Kinder (bis zu bestimmten Altersgrenzen) bei der gleichen Krankenkasse familienversichert werden.

Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie sich bei einer Krankenkasse oder im Welcome Center beraten.

Arztbesuch

Als Patient können Sie Ihren Arzt frei wählen. Es empfiehlt sich, einen festen Hausarzt zu haben. Dies ist in der Regel ein Allgemeinmediziner oder Internist, für Kinder auch ein Kinderarzt. Der Hausarzt stellt die erste Diagnose. Er kennt Ihre Krankengeschichte und kann bei Bedarf an einen Facharzt überweisen. Dafür gibt er Ihnen einen Überweisungsschein.

Vereinbaren Sie vor einem Arztbesuch einen Termin und vergessen Sie nicht, den Termin abzusagen, falls Sie doch nicht zum Arzt gehen können.

Daran müssen Sie bei einem Arztbesuch denken:

  • Versichertenkarte (Gesundheitskarte) bei einem Arztbesuch, Zahnarztbesuch oder im Krankenhaus
  • Überweisungsschein für den Facharzt
  • Mutterpass bei Schwangerschaft
  • Impfbuch und Vorsorgeheft für den Besuch beim Kinderarzt

Fremdsprachige Ärzte

Tipp: Auf den Internetseiten der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg können Sie nach Ärzten in Stuttgart suchen, die Ihre Sprache sprechen.

Die Seite gibt es leider nicht auf Englisch, aber das Team des Welcome Center hilft Ihnen gerne dabei, einen Arzt zu finden.